Technische Infos

Hier gibt es die harten Fakten, falls doch mal jemand ein Kletterhallenquartet erstellen möchte.

Seilklettern Indoor

Unsere große Halle bietet alles was sich das Klettererherz wünscht, vorrausgesetzt man beherrscht die Sicherungstechniken. Falls nicht schau doch mal in unser Kursprogramm.

Insgesamt 980 m² Seilkletterfläche, über 5000 Griffe und 51 Sicherungslinien mit etwa 85 Kletterrouten warten auf dich. Im Sommer bei geöffnetem Dachfenster ist das Cabriofeeling inclusive.

Auf der unteren Ebene mit 189 m² Grundfläche erwarten euch ca. 700 m² Kletterfläche. Die Routen sind hier 14,5 m hoch, von leicht positiv geneigt bis hin zum riesigen Überhang. Die Schwierigkeitsgrade gehen dabei vom III. bis zum X. UIAA Schwierigkeitsgrad.
Vorstieg ist hier an allen Linien möglich, Topropeseile hängen nur in vereinzelten Umlenkern.

Auf der oberen Ebene, unsere Empore, gibt es auf 74 m² Grundfläche ca. 250 m² Kletterfläche. Die Routen sind hier überwiegend leichter geschraubt, die III. bis VI. UIAA Schwierigkeitsgrade dominieren hier. Das und die geringere Wandhöhe von 10 m machen diesen Bereich Ideal für Einsteiger und für Kurse. Hier ist das Vorstiegsklettern nicht erlaubt, dafür sind an allen Linien Topropestationen eingerichtet.

Seilklettern Outdoor

Im nächsten Bauabschnitt wird der Außenbereich des Kletterzentrums an der Südseite der Halle entstehen. So bald wie möglich soll hier eine 15 m hohe und ca. 260 m² umfassende  Seilkletterfläche entstehen. Die anspruchsvollen aber auch leichteren Routen für die sonnigen Stunden werden sicher die Blicke schon vom weiten auf sich ziehen. Ein besonderes Highlite wird aber definitiv die Norm-Speedwand für Wettkämpfe und ambitionierte Kletterer.

Bouldern

Für alle Boulderfreunde gibt es im niedrigeren Gebäudeteil auf 230 m² Grundfläche unseren Boulderbereich. Bei  bis zu 4,5 m Wandhöhe und etwa 270 m² Kletterfläche gibt es jede Menge Boulderprobleme von ganz leicht bis ganz ganz ganz schwer. Und die über 2000 Griffe werden regelmäßig von Profis und Ehrenamtlern aus unserer Sektion zu neuen Bouldern umgeschraubt.

Bistro, Umkleiden, Multifunktionsraum und der ganze Rest

Im Foyer- und Bistrobereich gibt es den Empfang, inklusiver netter Bedienung, und jede Menge Platz zum Kuchen essen, Kaffee trinken oder in unserer Chillecke zu entspannen. Unsere Kaffemaschine schafft übrigens eine Fantastilliarde Kaffee pro Stunde, wer kann da gegen antrinken?

Und wer wirklich wissen will wie unsere Umkleiden aussehen muss einfach mal vorbei kommen. Aber natürlich wird hier nur in die eigene Umkleide geschaut!

Unser Multiraum ist 70 m² groß und bietet bei Bestuhlung mit Tischen in U-Form Platz für etwa 35 Personen. Multimedial sind wir mit einem modernen Whiteboard mit integriertem Beamer ausgestattet. Je nach Veranstaltungen finden auch noch deutlich mehr Personen einen Sitzplätze. Oder wir räumen den Raum komplett leer, dann ist genug Platz für Bewegungsintensivere Aktivitäten.
Den Multiraum kann man übrigens auch für die Eigene Veranstaltung mieten.

Und ansonsten gibt es noch jede Menge geheime Technikräume und angeblich auch ein Büro in dem wir unsere Betriebsleiter gefangen halten.